Hessen
Skip to Content

Herzlich Willkommen!

In unserem Informationsangebot wollen wir Hintergrundinformationen und Anregungen zum Thema "Betriebliche Eingliederung" geben. Wir wenden uns an Mitarbeiter, Mitarbeitervertreter und Führungskräfte, aber auch an betriebliche wie externe Fachleute im Arbeits- und Gesundheitsschutz und der betrieblichen Qualifizierung. Das Angebot wird betreut von den Mitgliedern des hessischen RKW-Arbeitskreises "Gesundheit im Betrieb", die auch die "infoline Gesundheitsförderung" tragen.

Gesundheit im Job auf der Tastatur

Betriebliche Eingliederung

Betriebliches Eingliederungsmanagement verfolgt also das Ziel, im Betrieb mit den dort vorhandenen Akteuren und Strukturen sowie unter Nutzung der dort gegebenen oder herstellbaren spezifischen Potenziale Beschäftigte gesund und arbeitsfähig zu halten bzw. deren Arbeitsfähigkeit wieder (vollständig) herzustellen.

Weitere Informationen
Mann am Schreibtisch mit gebrochenem Arm

Umsetzung im Betrieb

Unabhängig von der Betriebsgröße stellen die Führungskräfte einen wichtigen Erfolgsfaktor dar. Dies bezieht sich einerseits auf die Durchsetzung und strukturelle Verankerung des betrieblichen Eingliederungsmanagement im Betrieb sowie der Bereitstellung von entsprechenden zeitlichen, finanziellen und personellen Ressourcen.

Weitere Informationen
© Copyright 2018 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top